Gesunde Luftfeuchtigkeit:

©Rainer Sturm/pixelio ©Rainer Sturm/pixelio
Bewohnt eine vierköpfige Familie ein Haus, muss die Raumluft ca. 10 Liter Wasser pro Tag aus Duschen, Waschen, Kochen, Pflanzen usw. verkraften.

Hier greift der Feuchtigkeitsausgleich massiver Häuser: Die verputzten Wände und Decken puffern vorübergehende anfallende Feuchtigkeitsspitzen sofort ab und dämpfen so den Feuchtegehalt der Raumluft.

Bei zu trockener Raumluft geben sie die Feuchte an den Raum zurück. Dies trägt erheblich zur Wohngesundheit bei.